Logo GAMP

GAMP - News

Sie sind hier: News

***News und Ankündigungen***




News werden ab sofort nur noch auf Englisch veröffentlicht

Ab Dezember 2016 werden die News nur noch auf Englisch veröffentlicht. Um aktuelle Informationen zu den Studiengängen, Jobangeboten oder Fortbildungen zu bekommen, ändern Sie bitte die Sprache oben rechts auf "English".




EMEA: Neuer Intake im Oktober 2016

Der nächste Intake des Masterprogramms Economics of the Middle East (EMEA) startet im Oktober 2016. Bewerbungsfrist ist der 26.08.2016. Weitere Informationen zum Programm unter http://www.uni-marburg.de/emea.




IWRM Alumni gründen Consultingfirma

WEE Pros GmbH ist eine Initiative von IWRM Alumni für Managementberatung im Bereich Wasser, Energie und Umwelt. Sie vermittelt bedarfsorientierte Expertise für Nachhaltigkeitsprojekte in der MENA-Region. Damit unterstützt sie auch die Beschäftigung von GAMP Alumni und die Nutzung dieses großen Potenzials für die internationale Zusammenarbeit.

Für Informationen zu diesem Beratungsangebot finden sich auf der Website sowie in der Broschüre von WEE Pros GmbH.




Berlin Modul 2016 – Voller Erfolg!

(c) Bielski - Berlin Modul 2016

(c)Bielski

Ein voller Erfolg war das diesjährige Berlin Modul, das vom 28. Mai bis 3. Juni 2016 stattfand. Etwa 80 Studierende aus den fünf GAMP Studiengängen nahmen teil. Das Seminar für ländliche Entwicklung (SLE) der Humboldt Universität Berlin hatte im Auftrag der GIZ die Organisation der Veranstaltung übernommen.



(c) Bielski - Berlin Modul 2016

(c)Bielski


Lesen Sie hier den ausführlichen Bericht der DAFG – Deutsch-Arabischen Freundschaftsgesellschaft e.V., die am 31. Mai als Gastgeber zu einem spannenden Vortrag mit Diskussion zum Thema „Interest, Principles and Actors of German Foreign Policy in the MENA Region“ mit Bernd Erbel, Botschafter a.D. (in Bagdad, Kairo und Teheran) eingeladen hatte.




REMENA und EMEA auf Besuch in der GIZ Eschborn

REMENA and EMEA visit GIZ Eschborn

Am 10.6.2016 kamen die Studierenden der beiden Deutsch-Arabischen Masterprogramme (GAMP) „Renewable Energy and Energy Efficiency for the MENA Region (REMENA)“ und „Economics of the Middle East (EMEA)“ zu Besuch in die GIZ Eschborn. Am Vormittag lernten die etwa 35 Studierenden aus Ägypten, Tunesien, Indien, Pakistan, den Niederlanden und Deutschland Ansätze der GIZ in der MENA-Region. Der Personalbereich informierte über Beschäftigungsmöglichkeiten bei der GIZ. Mit einem Kollegen aus dem Fach- und Methodenbereich diskutierten sie über Aktivitäten der GIZ im Energiesektor in Nordafrika.

REMENA and EMEA visit GIZ Eschborn

Am Nachmittag wurde Capacity Works vorgestellt. In Arbeitsgruppen diskutierten die Teilnehmer anhand des Modells eigene Projekte. Dabei ging es zum Beispiel um Energieauditing in Burundi, Olivenanbau in Tunesien, die Entwicklung einer solaren Aufladetechnik für Mobilgeräte, Cloud Computing, Kühlungsverfahren im Agrarsektor in Ägypten, oder auch um Sicherheitsmanagement in indischen Betrieben.


REMENA and EMEA visit GIZ Eschborn

In einem abschließenden Marketplace stellten die Arbeitsgruppen ihre Ergebnisse vor.

Die Zusammensetzung der Besuchergruppe machte erneut deutlich, dass GAMP nicht nur für arabisch-deutsche Kooperation steht, sondern darüber hinaus Brücken baut für interkulturelle Verständigung und Zusammenarbeit.

REMENA and EMEA visit GIZ Eschborn



Neues GAMP Webinar: "Water For Energy, Or Energy for Water?"

GAMP Webinar Water & Energy

Am Montag 25.04.2016 findet von 17:30 bis 19:00h MESZ ein weiteres Webinar in der Reihe "GAMP Academy for Sustainability" zum Thema "Water For Energy, Or Energy For Water?" statt. Es gibt spannende Beiträge aus Ägypten, Jordanien und Deutschland. Registration über das Alumniportal Deutschland.

GAMP Studierende, Alumni, Mitarbeitende und Interessierte sind herzlich eingeladen, am Webinar teilzunehmen und sich mit Fragen und Kommentaren im Chat einzubringen.

Zur Anmeldung für das Webinar sind eine Registrierung im Alumniportal Deutschland und der anschließende Beitritt zur GAMP Alumni Group notwendig. Die Registrierung ist kostenfrei.

Weitere Informationen finden Sie hier:




GAMP Netzwerk Strategietreffen 2015

Am 14.-16.11.2015 fand in Bonn das 4. GAMP Netzwerk Strategietreffen statt. Koordinator/innen und Alumnisprecher/innen von EMEA, INEMA, IUSD, IWRM und REMENA diskutierten über die aktuellen Herausforderungen in den 5 Deutsch-Arabischen Masterstudiengängen und deren weitere Gestaltung. Das Treffen mit etwa 35 Teilnehmer/innen bot auch Gelegenheit zu einem intensiven Austausch mit dem BMZ (Eckhard Volkmann aus dem Nahost-Referat).

GAMP Network Strategy Meeting 2015

Viele Teilnehmer/innen nutzten das Treffen zu einem Gang durch die Messe „Engagement Weltweit“ am 14.11.2015 in Bonn. Etwa 1.400 Messebesucher hatten dort die Gelegenheit, sich an drei Ständen (IUSD, ITT TH Köln/IWRM, GIZ-DAAD) über GAMP zu informieren.

Hier finden Sie das Protokoll und die Präsentationen des GAMP Netzwerk Strategietreffens 2015:




GAMP Newsletter No. 6: Jetzt Online!

Im Oktober 2015 ist die neueste Ausgabe des GAMP Newsletters erschienen. Anhand von zahlreichen Artikeln von Studierenden, Alumni und Koordinatoren der fünf Masterprogramme bietet er einen bunten Überblick über die GAMP Aktivitäten.

Viel Spaß beim Lesen!

Hier geht es zur aktuellen Ausgabe des Newsletters.

Frühere Ausgaben unseres Newsletters finden Sie hier.




Wie finde ich Praktikumsangebote der GIZ?

Screenshot GIZ Website Praktika

Auf der Suche nach einem Praktikum bei der GIZ ist die GIZ Homepage eine nützliche Ressource.

Mehr Informationen über offene Stellen, Anforderungen oder den Bewerbungsprozess sind auf der Seite „Informationen für Nachwuchskräfte“ zu finden. Dort stehen in der rechten Spalte zahlreiche weiterführende Links. Unter „Aktuelle Angebote für Praktikanten“ ist die aktuelle Liste mit Ausschreibungen hinterlegt, über deren Aktualisierung man sich per Email benachrichtigen lassen kann.




Deutsch-Arabischer Jour-Fixe: “German-Arab Business Relations"

Die DAFG e.V. lädt zum deutsch-arabischen Jour Fixe für Studierende und junge Akademiker zum Thema
“German-Arab Business Relations: Chances for your Career”
am Freitag, den 24. April 2015,
um 12:00 Uhr

an der TU München, Campus Garching,
Fakultät für Maschinenwesen, Boltzmannstraße 15,
85748 Garching.

Mit dem ersten deutsch-arabischen Jour Fixe möchte die DAFG e.V. den Austausch zwischen jungen Akademikern aus Deutschland und der arabischen Welt fördern und die Bildung nachhaltiger Netzwerke ermöglichen. Der Jour Fixe findet bereits regelmäßig in Berlin statt.

Nun organisiert die DAFG e.V. das erste deutsch-arabische Jour Fixe-Treffen in München. Die Veranstaltung richtet sich an deutsche und arabische Studierende und Absolventen und soll ihnen Karrierechancen im Bereich der deutsch-arabischen Wirtschaftsbeziehungen aufzeigen. Darüber hinaus steht der Gedanke des Networkings zwischen Studenten/Absolventen und den Diskussionsteilnehmern im Mittelpunkt der Veranstaltung.

Die Veranstaltung findet auf Englisch statt.

Weitere Informationen zur Teilnahme und Anmeldung




Alumni-Umfrage 2014: Jetzt online!

Alumniumfrge 2014

Im November 2014 nahmen über 100 GAMP-Alumni an der Alumnibefragung teil. Die Umfrage ist ein wesentlicher Bestandteil des Projekt-Monitorings und trägt damit direkt zur Weiterentwicklung der Programme bei.

Unter den Teilnehmern wurden drei der begehrten "Capacity Works" Handbücher der GIZ verlost.
Die glücklichen Gewinner sind: Mona Ayoub, Hani Al-Koli and Ahmed Abelkhalek.

Wir danken allen Alumni für ihre Teilnahme!

Die aufbereiteten Inhalte können jetzt hier abgerufen werden.